20 Prozent Rendite mit Palladium innerhalb von 20 Jahren!

Aktualisiert: Feb 17

Ein Investment in Gold, Silber, Platin und Palladium hätte in einem Zeitraum von 2000 bis 2020 eine durchschnittliche Gesamtrendite von 10 Prozent im Jahr erzielt.


Unverbindliche Beispielrechnung: Bei einer monatlichen Investition von 300,00 Euro in Edel- und Industriemetalle, hätten folgende Renditen erzielt werden können (Zeitraum 2000 - 2020 - Gesamtinvestition 72.000 Euro):


  • Palladium: 20,16 Prozent (437.040,00 Euro)

  • Gold: 8,70 Prozent (188.518,00 Euro)

  • Silber: 7,74% (167.868,00 Euro)

  • Platin: 4,12% (89.309,79 Euro)

Ein Edel- und Industriemetall-Depot ist ein zentraler Bestandteil eines Vermögensportfolios. Es sollte nie fehlen.



Für mehr Informationen jetzt ein unverbindliches und kostenfreies Startgespräch vereinbaren.


PS.: Banken werden können ab 2020 wieder 20 Prozent ihres Eigenkapitals mit Gold hinterlegen.





  • Weißes Xing
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook

Fachwissen & Informationsmaterial:


Blog

Imagebroschüre

Vermögensperspektiven

eBook 
Newsletter

Mediathek

Edel- & Technologiemetalle:

Physicals Technologiemetalle

Krypto & Bitcoin
 

Go4Crypto (Bitcoin)
Go4Crypto Webinar

Bitvesto

 

Copyright 2021

Kapitalhilfe24 | Hamburg | Telefon: +49 (176) 758 906 16 | E-Mail: service(at)kapitalhilfe.de